Swibrace

Gründer: Frédéric Schuind

Begleitet seit: Juli 2019

Das Medtech Start-Up Swibrace spezialisiert sich auf nichtinvasive orthopädische Behandlungen. Sein Team hat eine innovative Schiene entwickelt, die bei Knochenbrüchen einen chirurgischen Eingriff ersetzen kann. Swibrace benutzt dabei ein innovatives Herstellungsverfahren: Die Schiene wird anhand von Fotos des anderen, intaken Handgelenkes des Patienten modellisiert und in 3D gedruckt. Da sie dem verletzten Gelenk perfekt angepasst ist, stützt die Schiene den Knochen bis zur Heilung optimal und ersetzt so einen chirurgischen Eingriff.

www.swibrace.com